Neue Altkleidercontainer in Pinneberg aufgestellt Drucken

Seit dem 11.06.2011 findet man am Pinneberger Marktplatz, neben den Fahrradständern drei neue Altkleidercontainer des DRK Ortsverein Pinneberg.
Diese sind in neuem Design und in unterschiedlichen Farben gehalten (wobei die Farben Sie jedoch nicht zum "Sortieren" der Altkleider anhalten sollen).

Seit wenigen Monaten befindet sich auch ein neuer Containerplatz an der Ecke Rehmen/Rellinger Straße.

Mit den Kleiderspenden wird die soziale Arbeit der Pinneberger Rotkreuzler unterstützt.
Die Kleidung geht an ein zentrales Sortierdepot. Dort wird die noch tragbare Kleidung aussortiert und in Ballen verpackt. Bei Katastrophenfällen werden diese dann weltweit eingesetzt. Besonders gut erhaltene Kleidungsstücke werden an Bedürftige weitergegeben.

Wer sicher gehen möchte, dass seine Spende direkt ankommt, kann die Sachen auch zum DRK Zentrum, Am Hafen 75, bringen. Dort werden die Container nahezu jeden Tag durch einen ehrenamtlichen Helfer geleert.
Auch die Abgabe von größeren Mengen, zum Beispiel aus Nachlässen, kann unter der Telefonnummer (04101) 51 44 13 vereinbart werden.

Das Pinneberger DRK plant, weitere Sammelpätze einzurichten. Derzeit gibt es bereits Annahmestellen in der Bismarckstraße, sowie beim DRK Treffpunkt in der Berliner Straße 11 (näheres siehe auch links im Menü unter "Altkleidersammlung").