mitglied-header.jpg
EhrenamtEhrenamt

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Engagement
  3. Ehrenamt

Ehrenamt im DRK - Pinneberg braucht Sie!

Das Deutsche Rote Kreuz ist überall dort, wo Menschen Hilfe benötigen.
So unterschiedlich die Situationen sind, so vielfältig sind auch die Aufgaben,
die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.

Ansprechpartner

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Pinneberg e.V.


Tel: 04101 588990

Suchen Sie
hier Ihren
Ansprechpartner

Aktiv helfen

Das Ehrenamt des DRK.
Foto: Pedro Citoler / DRK e.V.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement im Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen und Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu werden. Informieren Sie sich und kontaktieren Sie uns gerne!

  • Wer kann mitmachen?

    Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen möchte. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, der Bereitschaft, der Wasserwacht oder Jugendarbeit engagieren wollen, beim DRK findet sich eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

  • Für alle Notfälle - die Bereitschaft Pinneberg
    SEG
    Foto: Dirk Winter / DRK e.V.

    In kleinen und großen Notlagen können sich die Menschen auf uns verlassen! Ob Sanitätsdienst bei einer großen Veranstaltung oder Versorgung und Betreuung von Betroffenen in der Gefahrenabwehr: Die Bereitschaft ist auf alles vorbereitet. Unsere ehrenamtlichen Helfer sind an jedem Tag für den Schutz der Bevölkerung im Einsatz. 
    Mehr zu der Bereitschaft

  • Für junge Engagierte - Das Jugendrotkreuz

    Beim Jugendrotkreuz verbringen junge Menschen im Alter von 6 bis 27 Jahren
    mit viel Spaß gemeinsam ihre Freizeit.
    Doch wer denkt, beim Jugendrotkreuz geht es nur um Pflasterkleben hat sich getäuscht!




    Natürlich gehört die Erste Hilfe zu den Grundlagen unserer Gruppenstunden, doch neben Verbänden und der Seitenlage stehen vor allem Spiele und gemeinsame Ausfahrten auf unserer Tagesordnung. Außerdem üben wir das Schminken und Darstellen von Verletzungen, um für den Erstfall zu üben. 

    Jedes Jahr finden verschiedene Wettbewerde statt, an denen wir gerne teilnehmen.
    Im Jahr 2019 gewannen wir gegen 12 anderen Gruppen zum Beispiel den Kreiswettbewerb.

    Das Highlight jedes Jahr bleibt das Pfingstzeltlager. Dabei verbringen Jugendrotkreuzler aller Altersstufen ein Wochenende in Zelten, bei Lagerfeuer, Nachtwanderungen und weiteren Aktivitäten.

    Auch bei den vielen Tagesveranstaltungen wie einem Besuch im Heidepark, gemeinsames Schwimmen / Klettern oder dem Schlittschuhlaufen ist für jeden etwas dabei.

    Mehr zum Jugendrotkreuz

  • Für Schwimmer - die Wasserwacht
    Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

    Die Ehrenamtlichen der Wasserwacht sind ganz in ihrem Element: Sie bilden vom Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmer aus und bringen Jung und Alt das Schwimmen bei.
    Machen Sie doch mit! 
    Mehr zur Wasserwacht

  • Von Mensch zu Mensch - Rotkreuzshop "Wundertüte"

    Die ehrenamtlich engagierten Menschen sind die wichtigste Voraussetzung für einen guten und erfolgreichen Betrieb des Rotkreuzshops. Die Wundertüte bieten allen Interessierten eine attraktive und abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeit von "Mensch zu Mensch". Anfallende Aufgaben wären vor allem die Entgegennahme und das Sortieren von Kleiderspenden, Pflege des Lagerbestandes, Beratung von Kundinnen und Kunden sowie der Verkauf von Waren, die Gestaltung des Schaufensters und der Ladendekoration. In der Wundertüte soll sich Jeder wohlfühlen. 

    Mehr zu dem Rotkreuzshop "Wundertüte"

  • Was bietet Ihnen das DRK?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: M. Handelmann / DRK e.V.

    Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

    Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult.

    Stärken stärken – das ist die Devise. Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

  • Anerkennung

    Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen
    bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

    Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf können Sie stolz sein. Zeigen Sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich.
    Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise
    einer Bewerbung beilegen können.

  • Auslagenerstattung

    Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

    Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

    Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!

Engagieren auch Sie sich!

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie gerne mit unserem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.